Wie überall, so auch bei uns, besteht unser Team aus den unterschiedlichsten Persönlichkeiten mit vielen Stärken und auch Schwächen. Doch in unserem Kindergarten gilt es, die Stärken auszuleben und dadurch den Kindern einen vielseitigen Zugang zu den verschiedensten Lebensbereichen zu ermöglichen.

KinderKindergarten Forchtenstein Team 2019/2020garten-Forchtenstein-Team-2019

Das Team 2019/2020 von A-Z

Petra Müller

Durch meine langjährige Arbeit mit Integrationskindern habe ich gelernt alle Kinder dort abzuholen wo sie gerade stehen. Jedes einzelne Kind ist einzigartig, und ich möchte es in seiner Einzigartigkeit, während der Kindergartenzeit begleiten.

Tanja Gänsler

Tanja befindet sich derzeit in Karenz. Mit meiner ruhigen und ausgeglichenen Art schaffe ich es, den Kindern Geborgenheit und Sicherheit im Kindergartenalltag zu vermitteln. Mein Streben ist es, jedem Kind persönliche Zuwendung und Zeit für Gespräche, Spiele und das Vorlesen von Büchern zu geben. Dies nehmen die Kinder auch gut und gerne an. Besonders im Bereich der Vorschulbegleitung bringe ich mich durch gezielte Angebote wie Projektplanungen uvm. ein.

Susanne Bauer

Ich bin für meine Kreativität bekannt. Ich möchte die Kinder durch kreative Angebote stärken und dadurch auch ihre eigene Kreativität wecken. Oft kann ich meine Kolleginnen durch kreative Ideen und Anregungen in ihrer Arbeit unterstützen. Eines meiner Hobbys ist das Lesen, weshalb ich auch die Elternbibliothek in unserem Kindergarten betreue.

Sally Behrens

Besonders wichtig ist mir das Einfühlen in die Lebenswelt der Kinder um sie dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Dies versuche ich durch meine humorvolle Art indem ich die Kinder motivieren und ihnen Anreize bieten möchte, die ihrer Neugierde und dem Forscherdrang nachkommen. Additionally I am responsibile for the English activities.

Anna Ecker

Jedes Kind hat seine individuellen Stärken aber auch Schwächen, welche unsere Gemeinschaft bereichern. Da ich die Stärken der Kinder in den Vordergrund stellen möchte, hat für mich das Prinzip der Individualität eine besondere Bedeutung. Wertschätzung und Respekt sind mir im Umgang miteinander sehr wichtig.

Sarah Gintzel

Mein pädagogischer Schwerpunkt liegt in der Gestaltung und Betreuung des Zahlenlandes. Gemeinsam mit den Kindern möchte ich mit viel Spaß und Freude in die Welt der Mathematik eintauchen und ihr mathematisches Verständnis wecken. Dabei stehe ich den Kindern beobachtend, begleitend und unterstützendend zur Seite.

Carina Habeler

Auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen und eine vertrauens- und liebevolle Beziehung aufzubauen, ist mir sehr wichtig. Die Kinder sollen sich in der Zeit bei uns ohne Eltern glücklich und geborgen fühlen.

Elisabeth Hahnekamp

Jedes Kind ist einzigartig in seinem Tun und Wirken. Ich sehe es als meine Aufgabe diese Einzigartigkeit zu erkennen und die Kinder durch achtsame, wertschätzende Art und Weise zu begleiten bzw. zu unterstützen. Ein großes Anliegen ist es mit durch spielerisches, freudvolles Forschen den Kindern auch die Einzigartigkeit und Besonderheit unserer Natur, der Pflanzen- und Tierwelt zu vermitteln.

Sabine Kaufmann

Durch mein Einfühlungsvermögen und meine langjährige Erfahrung begleite ich die Kinder mit Freude und Zuverlässigkeit durch ihre Kindergartenzeit. Wertschätzung hat für mich einen hohen Stellenwert.

Franziska Kornfeld

Mir ist es wichtig, die Kinder dort zu stützen und abzuholen, wo sie es brauchen. Jedes Kind ist einzigartig, entwickelt sich individuell und soll in seinem Selbstvertrauen und Tun gestärkt werden um seine Persönlichkeit bestmöglichst entfalten zu können. Daher ist es mir ein Anliegen, dass sich die Kinder bei mir geborgen und wohl fühlen, damit man auf dieses Grundgerüst auch ein stabiles Haus bauen kann.

Petra Leth

Die Kinder sollen sich bei mir wohl und geborgen fühlen. Durch einen geregelten Tagesablauf, Rituale und individuelle Zuwendung versuche ich den Kindern ein „2. Zuhause“ zu schaffen. In einem sicheren Umfeld können die Kinder dann ihre Neugierde und Entdeckungsbereitschaft ausleben. Dabei möchte ich sie begleiten und ihnen unterstützend zur Seite stehen.

Petra Schmalfuß

Neben dem leiblichen Wohl, sprich dem Zubereiten der gesunden Jause, ist mir in der Betreuung der Kinder Geborgenheit und Sicherheit für die Kinder sehr wichtig. Mit meiner Geduld und meinem Einfühlungsvermögen versuche ich immer auf die Kinder einzugehen und schaffe es auch ihre Tränen zu trocknen.

Regina Steiner

Glückliche und zufriedene Kinder sind eine wertvolle Bereicherung für mich. Deshalb ist es mir auch wichtig, den Kindern eine gesunde Jause zuzubereiten. Ich versuche auf die einzelnen Bedürfnisse der Kinder einzugehen und sie mit Respekt und Liebe durch die Jausenzeit zu begleiten und zu betreuen.

Christina Treitel

Ich versuche bei meiner Arbeit jedes Kind in seiner Einmaligkeit zu erfassen und die Entfaltung der individuellen Persönlichkeit anzuregen und zu stärken.
Die Wertschätzung und das Zutrauen haben deshalb einen hohen Stellenwert für mich, denn „Selbsttätigkeit führt zu Selbständigkeit.“

Gabriela Trimmel

„Man ist nie zu klein um großartig zu sein.“

Es ist mir wichtig, dass die Kinder eine schöne und lustige Zeit bei uns verbringen. Dabei kommt mir meine offene und authentische Art zu Gute. Ich habe auch immer ein offenes Ohr für die jeweiligen Bedürfnisse.

Elisabeth Wessely

Meine zwei Säulen in der Kindergartenarbeit sind Sprache und Musik. Durch viele Erfahrungen weiß ich, dass Musik mit all ihren Facetten besonders die Sprache der Kinder fördert. Außerdem beeinflusst sie die Gesamtentwicklung enorm. Durch meine Arbeit möchte ich den Kindern die Freude an der Musik und der Sprache übermitteln und ihnen meinen Leitsatz fürs Leben mitgeben: „Musik ist die Sprache der Welt. Musik ist die Sprache des Herzens!“